Da ist Musik drin

Der fototreff-am-see stellt vom 10.02. – 29.03.2018 in der Kreisbibliothek Eutin, Schlossplatz 2, 23701 Eutin die Fotoausstellung „da ist Musik drin“ aus.

Wir haben uns zwei Jahre mit dem Thema rund um die Musik beschäftigt. Zunächst war es nur die „Musik“, dann entwickelte es sich zum aktuellen Titel, der den Rahmen deutlich erweitert und für eine größere Vielfalt sorgt.

„Da ist Musik drin“ ein Werbeslogan der Autoindustrie oder gefühlte Impressionen von Naturereignissen neben der Musik im weitesten Sinne. Von Musikern auf der Bühne, über große Konzerthäuser, Details von Instrumenten, selbst inszenierten LP-Covers bis zu „Lady Gaga“ in zweideutiger Mission.

Gezeigt werden 34 großformatige Drucke.

Ein Grußwort zur Ausstellungseröffnung am 10.02.2018, 10:30 Uhr spricht der ehemalige Leiter der Kreismusikschule Ostholstein Markus Föhrweisser.

Wir freuen sich über einen regen Austausch bei der Eröffnung mit Interessierten, ob Foto- oder Musikfreunde oder nur Gäste.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Kreisbibliothek Eutin zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

 

Sonntags-Ausflug

Nachdem das dritte Lichtlein brennt kommt auch die Sonne für längere Zeit heraus.  Kurzentschlossen die einen, flexibel und spontan die anderen – ein toller Ausflug als kleines Fotogrüppchen 😉
Mal so richtig durchpusten lassen in Wendtorf am Ausgang der Kieler Förde.

Stille Post 2017

Die neue Stille Post – wieder in zwei Ketten.

In diesem Jahr nur mit 11 Teilnehmern, was die Herausforderungen allerdings nicht geringer gemacht hat. Gefühlt war dieses Jahr die Antwort auf das gesendete Foto ganz besonders schwer – aber sehen wir doch selbst, mit welchen Ergebnissen wir es zu tun haben.

Viel Spaß!

KETTE 1

KETTE 2

ALLES AUF EINEN BLICK

Wald-Baum-Holz

Fotografieren macht in der Gruppe sehr viel Spaß. Jeder kann fotografieren was er will oder aber wir stellen uns eine Aufgabe, an der wir uns versuchen und die wir dann präsentieren.

So entstand die Idee, aus jeweils vier Bildern eine Collage zu erstellen. Diese vier Fotos sollten eine Geschichte erzählen, einen Zusammenhang, einen Bezug zueinander haben. Unser Tagungsort liegt nicht nur am See, sondern gleichzeitig quasi im Wald. Und was liegt also näher, als sich an diesem Thema – ganz weit gefasst – zu versuchen….

Horizonte Umweltfestival in Zingst

Endlich ist es wieder soweit, Ende Mai 2017 verlassen wir die schleswig-holsteinische Ostseeküste in Richtung Mecklenburg-Vorpommern Fischland-Darß-Zingst. Das zehnte Jahr Fotofestival Horizonte, ein Jubiläumsjahr, mit noch mehr Eindrücken, Attraktionen und jeder Menge Spaß bei Traumwetter.

Neben unzähligen Ausstellungen, die wir dieses Jahr sämtlichst besuchen, Mulitvisionsshows (ebenfalls großartig in ihrer Vielfalt und Darbietungsform), workshops, Podien und Vorträgen gibt es auch jeden Abend die Bilderflut. Ein Teil davon: Das Bild des Tages. Wir schaffen es in diesem Jahr tatsächlich, jeden Tag mit einem Foto dabei zu sein. Hier zeigen wir sie – zwar nicht preisgekrönt, aber dennoch mit sehr viel Stolz und Freude 😉

 

Hier oben

Sommerzeit, Urlaubszeit, Fotozeit……Das merkten wir beim fototreff auch, im Sommer waren wir manches Mal nur in arg ausgedünnter Besetzung zusammen gekommen.

Gunnar hatte Zeitung gelesen und in der shz entdeckt, dass zu einem ganz besonderen Fotowettbewerb aufgerufen wurde. Die Sängerin Alexandra Brüntrup suchte Fotos aus unserer Region, mit denen sie ihr Lied „Hier oben“ optisch untermalen wollte. Warum nicht, dachten wir uns und schickten ein paar Fotos…

Inzwischen ist das Lied veröffentlicht und Fotos von jedem Teilnehmer aus unserer Gruppe sind dabei. Hier sind die Fotos, die wir angeboten haben – alle wurden nicht verwendet – seht selbst, welche Ihr wieder findet…

Das Video findet Ihr unter

http://www.alexandra-bruentrup.de/

Werner Wegner

Warum fotografiere ich?
Meine Dias aus analogen Zeiten stapeln sich im Keller,
sie enden im vorigen Jahrtausend. Um die Zeit entdeckte
meine Frau die Fotografie (mit meiner Kamera) und meine
Aufgabe lag hauptsächlich im Tragen der Ausrüstung.
Im Laufe der Zeit wurde ich zum Motiv-Scout befördert,
ich bekam ein Gespür für das Motiv, ohne jedoch den
Drang zu verspüren, selbst auf den Auslöser zu drücken.
Irgendwie änderte sich das eines Tages und jetzt
fotografiere ich wieder, natürlich digital wahlweise mit
einer Nikon D200 oder Nikon D7000 . Für einige Monate habe
ich mit einer Lumix G3 fotografiert, jedoch hat mich die
Handhabung  und die Bildqualität nicht überzeugt.
Neben guten und sehr guten Fotos begeistert mich auch
die Technik. Welche neuen Kameras sind auf dem Markt,
was können sie? Objektive, Filter, Stative, Winkelsucher,
Chips, Präsentation im Netz, Verwaltung der Fotos, Bearbeitung,
Zubehör überhaupt.
Meinen Schwerpunkt suche ich noch. Landschaften, Panoramen,
vorzugsweise maritim, aber zunehmend sehe ich auch in
Ausschnitten und Details, merkwürdig, wieder meistens in Form
von wassersportnahen Motiven.
Ich freue mich, wenn euch meine Fotos gefallen!

Siehe auch ploen-net.de .

Es ist Zeit für ein Update dieser Vorstellung da ich seit ein paar
Monaten ausschliesslich mit einer Fujifilm X-T10 fotografiere .
Die Umstellung hat jedoch erst nach einem harten Ringen mit
mir selbst statt gefunden. Nachdem ich die neue Technik ein
wenig mehr verinnerlicht habe melde ich mich wieder 😉

27.12.2016